Über Mich

Das ist mein Anliegen

Ich begleite Sie dabei, Ihre Persönlichkeit zu stärken, Ihre Potenziale zu entwickeln und Ihre Ziele zu erreichen. So können Sie Kraft, Sicherheit und Vertrauen spüren und Ihren Lebensalltag mit Leichtigkeit gestalten. Mit vielseitigen Methoden, Techniken und Übungen aus meiner langjährigen Berufserfahrung arbeite ich mit Ihnen individuell und auf Augenhöhe an Ihrer persönlichen Entwicklung. Dabei ist mir wichtig, dass Sie auch in schwierigen Situationen stets handlungsfähig bleiben.

Auch ist es mir ein wichtiges Anliegen, dass ein neues Lern- und Lehrverständnis, ein anderes Führungsverständnis sowie eine Fehler- und Beziehungskultur Kindern, Jugendlichen und Erwachsene eine positive Persönlichkeits- und Sozialentwicklung ermöglicht.

An meiner Arbeit liebe ich besonders

Bewegung für Körper und Seele ist lebendig, intensiv und tief. Wichtig sind mir ein respektvoller Umgang und gegenseitige Wertschätzung. Ich biete Ihnen Raum für ein tieferes Hinschauen, damit Sie sich besser kennen lernen können. Meine Methoden variieren von Fall zu Fall, sie sind sanft oder klar und direkt, manchmal auch provokant – es kommt auf die jeweilige Situation an. Wärme und eine Prise Humor gehören unbedingt dazu.

An meiner Arbeit liebe ich besonders, wenn sich meine Kunden über ihre persönliche Entwicklung freuen und Grenzen überwinden. Das Leuchten in ihren Augen nach einer guten Coaching- oder Trainingseinheit ist mit nichts zu vergleichen. Beeindruckend ist für mich, auch langfristig zu sehen, wie Bewegung ihr Leben und ihren Alltag nachhaltig prägt und positiv verändert.

Das leidenschaftliche Bedürfnis für Bewegung gibt mir und Ihnen die Energie für ausgezeichnete Leistung.

Seit meiner Kindheit bewege ich mich leidenschaftlich gerne

und drücke mich mit meinem Körper aus. Bewegung ist für mich die Quelle von Freude und Lebendigkeit. Körper und Seele verschmelzen; der Mensch spürt sich als Ganzes und lernt sich kennen.

In meiner Studienzeit an der Sporthochschule Köln wurde mir dann klar, dass ich das Medium Bewegung, den Tanz und die Kampfkunst nutzen möchte, um anderen Menschen Raum zu geben, ihre Potenziale zu entdecken und zu entfalten.

Außerdem verfüge ich über Qualifikationen als Diplom-Sportwissenschaftlerin, Leiterin für therapeutischen Tanz, freie Tänzerin, Choreographin, Dozentin, Trainerin, Kampfkünstlerin, Prozessbegleiterin und Coach. Im Zuge meiner Arbeit in diversen internationalen Projekten habe ich Menschen mit unterschiedlichen sozialen und ethnischen Hintergründen begleitet.

Möchten Sie mehr über meinen Werdegang erfahren?
Dann klicken Sie auf den Link zu meiner Vita (pdf) >>

Einige Links zur Bildersammlung

Kinderkultur Club Düsseldorf, 2014
Workshops. Kooperation mit Regisseurin Marlin de Haan.

Sportcamp Camp4us der Deutschen Post, 2012
Workshops, Choreografie, Tanz und Theater mit Kindern

Seniorentheater SeTA e.V., Düsseldorf 2010
Guten Tag! – ein Zirkeltraining
SeTA Eigenproduktion
Regie / Konzept: Marlin de Haan
Choreographie: Sylvia De Rosa

Erste Theaterschule Bergisch Gladbach, 2008
Workshop für Kinder und Jugendliche in der Theaterschule „Theas“ 
Workshopleitung: Sylvia De Rosa

Theatergruppe am Goethe-Gymnasium Düsseldorf, 2007
“Krabat” in Anlehnung an das Jugendbuch von Otfried Preußler,
Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5-6
Choreograhie: Sylvia De Rosa

Seniorentheater SeTA e.V., Düsseldorf 2006
Krankheit der Jugend
von Ferdinand Bruckner
Regie: Marlin de Haan
Choreographie: Sylvia De Rosa

POGOensemble „Killing Henry“
Gasttänzerin beim POGOensemble 2006